Aktuelles

16.11.2018: Die "Hemispheres - 40th Anniversary Edition" ist nun erschienen

Hemispheres - 40 Jahre Edition

"Hemispheres - 40th Anniversary Edition" gibt es in 3 Ausgaben. Die Super Deluxe Edition enthält das im Jahr 2015 remasterte Hemispheres-Album. Es ist in dieser Form zum ersten Mal auf CD erhältlich (CD 1). Als Bonus-Material ist der bisher unveröffentlichte Auftritt von Rush auf dem Pinkpop Festival 1979 in überarbeiteter Klangqualität zu hören (CD 2). Die 3 180g LPs spiegeln den Inhalt der CDs wider. Die Blu-ray Disc enthält das neu gemixte Album im 5.1 Surround Klang sowie 4 Bonus-Videos. Darüber hinaus ist ein 40-seitiges Buch mit bisher unveröffentlichten Fotos, einem ausführlichen Essay von Rob Bowman sowie einem neuen Artwork von Hugh Syme enthalten. Es sind zusätzlich Nachbildungen des 1979 Tour-Programms, des Pinkpop Festival-Tickets, eines VIP Passes sowie eines "Rush"- Hemispheres-Aufbüglers beigefügt. Ein großes Wandposter rundet das Package ab. Die 2 CD Deluxe Edition enthält die oben erwähnten CDs und die 3 LP Vinyl Edition enthält die oben erwähnten LPs.

Hier ist der Trailer zum Release:

Ihr könnt "Hemispheres - 40th Anniversary Edition" auch online bei den folgenden Portalen erwerben:

Amazon Bestellung Amazon Bestellung Amazon Bestellung JPC Bestellung JPC Bestellung JPC Bestellung
Super Deluxe Edition 2 CD Deluxe Edition 3 LP Vinyl Edition Super Deluxe Edition 2 CD Deluxe Edition 3 LP Vinyl Edition

 

01.12.2017: Die "A Farewell To Kings - 40th Anniversary Edition" ist nun erschienen

Rush - A Farewell To Kings - 40 Jahre Edition

Rush haben am 01.12.2017 die 40-Jahre-Jubiläums-Ausgabe vom "A Farewell To Kings" - Album veröffentlicht. Die im Jahr 2015 remasterte Version des Albums ist hier die Basis. Darüber hinaus ist ein komplettes Rush-Konzert aus dem Hammersmith Odeon vom Februar 1978 beigefügt. Dieses wurde durch den ehemaligen Rush-Produzenten Terry Brown neu abgemischt. Ein Ausschnitt des Konzertes ist bereits als 3. CD im "Different Stages" Album zu finden. Es gibt zusätzlich 4 Cover-Versionen von Rush-Songs. Dream Theater, Big Wreck, The Trews und Alain Johannes sind hierbei zu hören. Diese Jubiläums-Edition erscheint in 3 verschiedenen Formaten als 3-CD-Box-Set, 4-LP Vinyl-Set sowie als 3-CD/Blu-ray/4-LP Vinyl-Set. In der letztgenannten Deluxe-Edition ist eine Blu-ray Audio mit einem 5.1. Mix von Steven Wilson enthalten.

Ihr könnt "A Farewell To Kings - 40th Anniversary Edition" auch online bei den folgenden Portalen erwerben:

Amazon Bestellung Amazon Bestellung Amazon Bestellung JPC Bestellung JPC Bestellung JPC Bestellung
3-CD Set 4-LP Set 3-CD/Blu-ray/4-LP Set 3-CD Set 4-LP Set 3-CD/Blu-ray/4-LP Set

 

12.12.2016: Rush "2112 - 40th Anniversary Edition" erscheint am 16.12.2016

2112 - 40 Jahre Edition

Die 40 Jahre-Jubiläums-Edition des "2112" - Albums erscheint in 3-facher Version:

2-CD/DVD Edition

Die 2-CD/DVD Edition beinhaltet eine CD mit dem in den Abbey Road Studios remasterten "2112" - Originalalbum. Das neu gemasterte Album ist ursprünglich im Jahr 2015 als Hologramm-Vinyl Edition erschienen. Eine zweite CD enthält Raritäten, Liveaufnahmen und bisher unveröffentlichtes Material. Dieses umfasst "2112" - Coverversionen, die von Dave Grohl/Taylor Hawkins/Nick Raskulinecz sowie von Billy Talent, Steven Wilson, Jacob Moon und Alice In Chains eingespielt worden sind.

Der dritte Silberling im Set ist eine DVD mit einem frisch restaurierten Konzertmitschnitt aus dem Capitol Theater in Passaic (New Jersey) von 1976. Es sind Bonusvideos vom Grohl/Hawkins/Raskulinecz-Track sowie vom Billy Talent-Track zu finden. Ein über 25-minütiges Interview mit Alex Lifeson und dem langjährigen Rush-Produzenten Terry Brown ist auch enthalten.

3-LP Edition  

Es ist auch eine 3-LP Vinyl-Edition mit dem kompletten Audiomaterial sowie einer exklusiven Laserradierung auf einer Vinylseite erhältlich. Die Laserradierung zeigt das Hologramm der 2015er Vinyl-Version (B-Seite) von "2112". Darüber hinaus ist eine Slipmat für den Plattenteller mit dem unverkennbaren Starman-Emblem beigefügt.

Super Deluxe Edition (2 CDs, 1 DVD, 3 LPs)

Außerdem haben die Fans die Möglichkeit sich für die Super Deluxe Edition von "2112" zu entscheiden: Sie umfasst beide CDs, die DVD, alle drei LPs sowie das komplette Bonusmaterial. Das Bonusmaterial beinhaltet zusätzliche Sammlerstücke, wie z. B. zwei große Lithografien (Hugh Symes Original-Bleistiftradierung sowie ein Massey Hall-Ticketabriss von 1976). Ebenfalls sind ein Nachdruck des Handzettels vom Massey Hall Auftritt sowie drei Buttons (einen von jedem Bandmitglied) enthalten. Alles ist in einer mit Samt ausgekleideten Box zu finden.

Ihr könnt "2112 40th Anniversary Edition" auch online bei den folgenden Portalen erwerben:

Amazon Bestellung Amazon Bestellung Amazon Bestellung JPC Bestellung JPC Bestellung JPC Bestellung
2-CD/DVD Edition 3-LP Edition Super Deluxe Edition 2-CD/DVD Edition 3-LP Edition Super Deluxe Edition

 

18.11.2016: "Rush - Time Stand Still" (DVD/Blu-ray) ist nun erschienen

Die Rush-Dokumentation "Time Stand Still" wurde während der "R40" - Tour im Jahr 2015 gedreht. Die Band, ihre Fans, einige Promis, das Management sowie die Road Crew kommen ausführlich zu Wort. Paul Rudd ist der Erzähler zwischen den einzelnen Beiträgen.

Rush geben in der Dokumentation Auskunft über die Bandhistorie. Es werden einige lustige Anekdoten aus der Anfangszeit der Band geschildert. Der Tour-Alltag wird ebenfalls beschrieben. Sie erläutern auch die Hintergründe für das Ende der Band. Es werden vornehmlich gesundheitliche Probleme erwähnt. Neil Peart ist darüber hinaus nicht mehr bereit auf Tour zu gehen. Alex Lifeson und Geddy Lee äußern sich zusammen, Neil Peart erzählt seine Sichtweise der Dinge separat.

Die Fans schildern welche Bedeutung die Band für ihr Leben hat. Einige Rush-Nerds berichten von über hundert Konzertbesuchen und wie intensiv sie die Band live erlebt haben. Das Fan-Treffen auf der Rushcon wird auch portraitiert.

Die Roadies sind zumeist jahrzehntelange Mitarbeiter von Rush. Sie erzählen von ihrer angenehmen Zusammenarbeit mit der Band. Sie empfinden sich als große Rush-Familie und das Ende der Band macht ihnen sichtlich zu schaffen. Beim Management der Band verhält es sich ähnlich. Sie akzeptieren notgedrungen, dass Rush nicht weitermachen können und erläutern aus ihrer Sicht die Hintergründe.

Die äußerst gelungene Dokumentation ist somit von einer Abschiedsstimmung geprägt. Sie symbolisiert einen würdigen Abschied einer genialen Rockband.

Als Bonus-Material sind 10 Live-Clips von der "Presto" - Tour "Live From The Rabbit Hole" sowie das Aufwärmprogramm von Neil "The Professor's Warmup" zu sehen.

Die Dokumentation dauert ca. 97 Minuten. Das Bonusmaterial umfasst ca. 67 Minuten.

Ihr könnt "Time Stand Still" auch online bei den folgenden Portalen erwerben:

Amazon Bestellung Amazon Bestellung JPC Bestellung JPC Bestellung
DVD Blu-ray DVD Blu-ray

 

05.10.2016: "Rush - Time Stand Still" Dokumentation im Kino und als DVD/Blu-ray

Am 03. November 2016 läuft in 460 nordamerikanischen Kinos einmalig die Dokumentation "Rush - Time Stand Still". Sie wurde während der "R40" - Tour gedreht. Diese Dokumentation wird am 18. November auch als DVD/Blu-ray erscheinen. Hier ist ein kleiner Trailer:

 

18.09.2016: Schlüssel zur Stadt Toronto und Lee Lifeson Art Park

Torontos Bürgermeister John Tory hat Geddy Lee, Alex Lifeson und Neil Peart (Letztgenannter in Abwesenheit) symbolisch den Schlüssel zur Stadt Toronto verliehen. Dieses geschah am 17. September 2016 im Rahmen der Einweihung des neuen Lee Lifeson Art Parks in Toronto. Er wurde nach den beiden großen Söhnen der Stadt benannt. Die Bedeutung von Rush für die Stadt Toronto soll durch diese beiden Ehrungen gewürdigt werden.

 

07.12.2015: Rezension von "R40 Live" (DVD/Blu-ray/3-CD-Set/2 Kombi-Sets)

Rush - R40 Live - DVD / Blu-ray

Toronto ist die Heimatstadt von Rush und hier hat ihre Karriere als Schülerband begonnen. Nun haben Rush ihre beiden Toronto-Konzerte vom 17. und 19. Juni 2015 im "Air Canada Centre" als DVD, Blu-ray, 3-CD-Set sowie in 2 Kombi-Sets veröffentlicht. "R40 Live" repräsentiert die 40-Jahre-Jubliläumstournee von Rush.

Bei den beiden ca. 2,5-stündigen Konzerten wurde die Band frenetisch gefeiert. Die Fanreaktionen sind authentisch eingefangen worden. Es sind auch sehr viele begeisterte Frauen im Publikum zu sehen, was ja für Rush-Fans nicht immer die Regel war. Die Spielfreude und das sympathische Auftreten von Geddy, Alex und Neil wurden ebenfalls gut eingefangen.

Auf der DVD/Blu-ray ist fast das komplette Konzertprogramm der "R40 Live" - Tour dokumentiert worden. Es hat auf dieser Tour allerdings 3 verschiedene Setlists gegeben, so daß nicht alle Songs der Tournee an diesen beiden Abenden gespielt worden sind. Diese fehlenden Songs sind aber auf dem 3-CD-Set als Bonus-Tracks zu hören.

Rush haben ihren großen Backkatalog in rückwärts gerichteter Reihenfolge live präsentiert. Mit dem Verlauf des Konzertes wurden die Bühnenbilder entsprechend der jeweiligen Bandphase umgestaltet. Zu Beginn der Show war das Bühnenbild der "Clockwork Angels" - Tour zu betrachten. Am Schluß des Konzertes haben Rush vor dem Hintergrund einer Schul-Turnhalle gespielt. Die Roadies hatten somit einiges zu tun.

Die Rush-Klaßiker und lange nicht mehr live gespielte Tracks harmonieren sehr gut in der Setlist. Es ist super, daß "Jacob's Ladder", "Hemispheres: Prelude", "Xanadu", "Lakeside Park", "Anthem" und "What You're Doing" seit sehr vielen Jahren wieder live gespielt worden sind. Der Song "How It Is" wurde auf der Tour zum ersten Mal live präsentiert. "Losing It" hatte sogar am 19. Juni seine Live-Erstaufführung. Gerade dieser Song hat die Emotionen der Fans sehr berührt. Ben Mink (Violine) war hierbei Gastmusiker.

Auf der Verfilmung sind die Videoclips und Gimmicks, die als Einspielungen auf den Videowänden im Hintergrund gelaufen sind, sehr gut erfaßt worden. Die Bildführung ist sehr ausgewogen und angenehm.

Die Bildqualität und der Sound von "R40 Live" sind superb. Das Artwork von "R40 Live" ist sehr anspruchsvoll und wurde wie immer von Hugh Syme erstellt. Ein umfangreiches und sehr schön gestaltetes Booklet ist "R40 Live" beigefügt worden.

Die Setlist der DVD/Blu-ray:

The World Is ... The World Is ... (Video-Clip), The Anarchist, Headlong Flight, Far Cry, The Main Monkey Business, How It Is, Animate, Roll The Bones, Between The Wheels, Losing It, Subdivisions, No Country For Old Hens (Video-Clip), Tom Sawyer, YYZ, The Spirit Of Radio, Natural Science, Jacob's Ladder, Hemispheres: Prelude, Cygnus X-1, Closer To The Heart, Xanadu, 2112, Mel's Rockpile (Video-Clip), Lakeside Park / Anthem, What You're Doing / Working Man, Exit Stage Left (Video-Clip), Bonus: One Little Victory, Distant Early Warning, Red Barchetta

 

18.11.2015: "R40 Live" wird am 04.12.2015 in 5 Formaten veröffentlicht

"R40 Live" ist der neue Konzertmitschnitt von Rush. Er wurde am 17. und 19. Juni 2015 in Toronto auf ihrer Jubiläumstour gefilmt. "R40 Live" wird als DVD, Blu-ray, 3-CD-Set sowie als DVD/3-CD-Set und Blu-ray/3-CD-Set erscheinen. Am 04.12.2015 wird "R40 Live" zu erwerben sein. Eine umfassende Review wird hier bald folgen.

Hier ist der offfizielle Trailer zu "R40 Live":

Ihr könnt "R40 Live" auch online bei den folgenden Portalen erwerben:

Amazon Bestellung Amazon Bestellung Amazon Bestellung Amazon Bestellung Amazon Bestellung
DVD Blu-ray 3-CD-Set DVD/3-CD-Set Blu-ray/3-CD-Set
JPC Bestellung JPC Bestellung JPC Bestellung JPC Bestellung JPC Bestellung
DVD Blu-ray 3-CD-Set DVD/3-CD-Set Blu-ray/3-CD-Set

 

17.06.2015: Rush auf dem Titel des amerikanischen "Rolling Stone"

In der Juli 2015-Ausgabe des amerikanischen "Rolling Stone" werden Rush zum ersten Mal in ihrer langen Karriere mit einer Titelstory bedacht werden.

 

12.06.2015: "Rush In Rio" ist neu veröffentlicht worden (2-DVD-Set/Blu-ray)

Rush In Rio - Re-Release als Blu-ray

"Rush In Rio" wurde im November 2002 im Maracana-Stadion in Rio De Janeiro vor 40.000 begeisterten Rush-Fans gefilmt. Es war das letzte Konzert auf der "Vapor Trails" Tour. Rush konnten an dem Tag keinen Soundcheck abhalten, weil die Trucks vom vorherigen Konzert in Sao Paulo wetterbedingt zu spät losgekommen und erst kurz zuvor in Rio angekommen waren. Die Fans mußten somit lange auf die Band warten. Dementsprechend intensiv war das Konzert, denn die Zuschauer haben begeistert mitgesungen und das sogar bei den Instrumentals. Man sieht nur lachende und freundliche Menschen. Die Band befand sich in guter Spiellaune und hat sich durch ihren großen Back-Katalog gerockt.

Das Konzert dauerte ca. 2,5 Stunden. Auf dieser 2-DVD/Blu-ray ist auch eine Dokumentation über den Brasilien-Aufenthalt von Rush zu sehen. Die Songs "YYZ", "O Baterista" und "La Villa Strangiato" wurden aus verschiedenen Perspektiven gefilmt, die vom Zuschauer individuell anwählbar sind.

Die 2-DVD-Version wurde im November 2003 als Erstversion veröffentlicht und ist nun neu herausgekommen. Als Blu-ray ist "Rush In Rio" allerdings nun zum ersten Mal erhältlich. Die Bildqualität der Blu-ray ist hervorragend, denn die optische Umsetzung wurde mit den neuesten Videotechniken vorgenommen.

"Rush In Rio" Content:

Songs: Tom Sawyer, Distant Early Warning, New World Man, Roll The Bones, Earthshine, YYZ, The Pass, Bravado, The Big Money, The Trees, Free Will, Closer To The Heart, Natural Science -- Intermission -- One Little Victory, Driven, Ghost Rider, Secret Touch, Dreamline, Red Sector A, Leave That Thing Alone, O Baterista, Resist, 2112 (Overture/Temples of Syrinx), Limelight, La Villa Strangiato, The Spirit Of Radio, By-Tor And The Snow Dog/Cygnus X-1/Working Man

The Documentary: The Boys in Brazil

MX Multiangle: YYZ, O Baterista, La Villa Strangiato

 

Ihr könnt "Rush In Rio" auch online bei den folgenden Portalen erwerben:

Amazon Bestellung Amazon Bestellung JPC Bestellung JPC Bestellung
2-DVD-Set Blu-ray 2-DVD-Set Blu-ray

 

15.03.2015: Rush haben den "Allan Waters Humanitarian Award 2015" erhalten

Rush haben am 14.03.2015 im Rahmen der Juno Awards (kanadischer Musikpreis) den "Allan Waters Humanitarian Award 2015" in Hamilton (Ontario) erhalten. Diese Auszeichnung ist für kanadische Künstler gedacht, die sich für soziale Projekte in Kanada eingesetzt haben.